Sexstellung


Wenn wir eine andere Beziehung eingehen und ein Kind mit einem Ex-Partner haben, müssen wir auch mit seinen Bedürfnissen und seiner Einstellung rechnen. Oft akzeptieren Kinder, vor allem die Jüngsten, die neuen Partner ihrer Eltern nicht und wollen alles tun, damit eine solche Beziehung auseinanderfällt. Manchmal gibt es ein Problem, das es Eltern effektiv erschwert, eine gesunde Beziehung aufzubauen, in der sie sich erfüllen können.

Dieses Kind hat das Recht auf ein Elternteil

Leider missbraucht er diese Verantwortungsvolle oft und will einen exklusiven Elternteil. Es ist sehr beliebt bei Kindern, die während der ersten Periode unseres Seins auf die ständige Aufmerksamkeit der Eltern verlassen können. Wir erwarten auch, dass es so sein wird. Auch ältere Kinder, die sich bereits in einem Zustand der Jugend befinden, können es schwer haben, als Elternteil zu zählen. Auf der anderen Seite sind ganz erwachsene Kinder in der Lage, bewusst zu Situationen zu führen, die die Trennung von Eltern mit ihren Partnern provozieren, nur um wieder ein gutes Objekt in der Stadt ihrer Aufmerksamkeit zu sein. Das ist genau der Mangel an Akzeptanz und Verständnisbereitschaft und der Glaube, dass ein Elternteil uns sein Glück opfern sollte.

Wenn ein Kind will, dass seine Eltern zurückkommen

Manchmal rührt die Abneigung gegen den Partner eines neuen Elternteils von der Überzeugung her, dass beide Elternteile wieder zusammen sein können. Eine solche Haltung ist charakteristisch für das Kind, das beiden Eltern sehr verbunden war und sich das Leben mit nur einem von ihnen nicht vorstellen kann. Viele Kinder in jungen Jahren verstehen die Idee von Beziehungen nicht, daher sind sie auch nicht in der Lage zu verstehen, was zwischen ihren Eltern passiert ist. Daher ist es besonders wichtig, wenn Eltern ihre Probleme effektiv vor ihren Kindern versteckt haben und ihnen nicht das Gefühl vermittelt haben, dass es nicht mehr gut zwischen ihnen ist. In diesem Fall lohnt es sich, sich hinzusetzen und dem Kind zu erklären, dass die Eltern nicht mehr zueinander zurückkehren werden und dass es daher nicht seine Schuld ist.

Der Edipa-Komplex ist nicht immer

Vor allem für eifersüchtige Kinder ist vom Ödipa-Komplex die Rede. In Wirklichkeit gilt dies für eine sehr kleine Zahl von Menschen. Das Kind und das Elternteil haben eine ganz bestimmte Bindung. Nur weil wir wollen, dass ein Elternteil exklusiv bekannt wird, bedeutet das nicht sofort, dass wir in ihn verliebt sind. Wir wollen Auge in Auge in den Herzen unserer Eltern sein, es treibt unser Ego und Selbstwertgefühl an. Leider wächst daraus oft ein Gefühl der Überlegenheit über die Eltern und typisch narzisstische Züge, die es uns in Zukunft sehr schwer machen können, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Leider erliegen Eltern oft ihren Kindern und sind dafür mit unserem Glück verantwortlich, und sie können es für den Rest ihres Lebens bereuen.

Top